LG L204WT

Wo ich schonmal dabei bin und eine neue Kategorie Produktbewertung aufgemacht habe, kann ich ja auch endlich mal was über meinen neuen Monitor schreiben, einen LG L204WT.

In den ersten Tagen habe ich mir noch Gedanken gemacht, ob es richtig war, einen Widescreen-Monitor zu kaufen, da er zwar breiter, aber halt nicht so hoch ist, wie ein normaler 4:3 Monitor. Aber inzwischen bin ich voll und ganz zufrieden damit. Zwar sehen Spiele (wie z.B. auch Gothic 3) waagerecht irgendwie gestreckt aus, da sie wohl nicht so ganz mit dem 16:10 Format klarkommen, aber den zusätzlichen Platz am Rand des Bildschrims z.B. bei der Bildbearbeitung oder in IDEs wie Visual Studio oder eclipse will man nach kurzer Zeit nicht mehr missen. Endlich kann ich die Projektbrowser/Klassenstruktur vernünftig sehen und habe trotzdem noch viel Platz für den Sourcecode 🙂

Und die Reaktionszeit des LG-Gerätes ist auch absolut genial. Keine Schlieren und nichts bei Videos oder Spielen. Aber der absolute Knaller ist die Helligkeit mit einem Kontrast von 2000:1. Ich habe die über das Menü auf 50% gestellt und der Raum wird quasi trotzdem noch nebenbei mit beleuchtet. Wahnsinn, wie hell das Teil ist…

Also im Gegensatz zum Canon Drucker kann ich den LG-Monitor nur empfehlen!

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax