Gothic 3 Zwischenbericht

Nur mal schnell ein kleiner Zwischenbericht zu meinem Fortschritt bei Gothic 3. Da ich gestern den ganzen Tag zocken konnte, bin ich inzwischen im Hauptlager der Rebellen (für die ich mich als Fraktion entschieden habe) angekommen. Als nächste Aufgabe muss ich wohl mal wieder eine Revolution in einer Ork-Stadt starten… mit meinem Feuerball-Zauber kein Problem 😀

Ich habe mich also inzwischen zu einem kleinen Magier entwickelt, nachdem ich einen Lehrer hierfür gefunden habe (im ersten Lager der Rebellen). Den hatte ich glatt übersehen, sodass ich leider einige Erfahrungspunkte für’s Bogenschießen „verschwendet“ habe… aber das ist glaube ich gar nicht so schlimm, da man als Magier extrem abhängig ist von Manatränken, die es (zumindest im aktuellen Spielverlauf) nicht gerade häufig gibt. Obwohl ich sie bereits selbst brauen kann, fehlt mir oft die Hauptzutat (Wein), sodass ich gezwungen bin mit meinem Mana gut zu haushalten. Da ist es nicht schlecht, wenn man unwichtigere Gegner mit dem Bogen erlegen kann. Dauert zwar länger, aber ich bleibe am Leben. Kommen die Viecher mir nämlich zu nah, bin ich dank leichter Rüstung recht schnell Matsch 🙂

Aber ansonsten ist das Spiel total fesselnd. Obwohl ich die Athmosphäre bei den Vorgängern noch einen Tick besser fand. Auch das Kampfsystem ist eher schwach. Mit lächerlichem Dauerklicken kann man jeden menschlichen Gegner umhauen. Das war vorher besser, da kam es zu richtigen Kämpfen mit Blocks etc.

Naja, werde dann aber mal weiterspielen. Habe ja nur noch einen Tag „Urlaub“…

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax