Mittels XPath in Java Werte aus XML-Dateien lesen

Genauso wie das Validieren von XML-Dateien gegen Schemas ist auch das Auslesen von Werten aus XML-Dateien mittels XPath sehr gut im Internet dokumentiert: z.B. The Java XPath API oder Java, XPath und Namespaces.

Ich erweitere mal mein kleines PlantBuilder-Beispiel um eine einfache Auflistung der IDs aller in der XML-Datei enthaltenen Module:

  1. XPath xpath = XPathFactory.newInstance().newXPath();
  2. xpath.setNamespaceContext(new PPNamespaceContext());
  3. String xModules = "/pp:ProductionPlant/pp:Modules/pp:Module";
  4. NodeList modules = (NodeList) xpath.evaluate(xModules, doc, XPathConstants.NODESET);

Wichtig ist, dass doc Namespace-aware eingelesen wurde (siehe Zeile 47 im Quelltext) und ein NamespaceContext angelegt wird, da die zu verarbeitende XML-Datei Namensräume verwendet.

Download

Das erweiterte PlantBuilder-Beispiel inkl. benötigter import-Anweisungen und NamespaceContext gibt es hier zum Download: PlantBuilder2.

Und so wird es ausgeführt:

Kompilierung und Ausführung von PlantBuilder2

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax