VMWare-Server verlangsamt Windows-Anmeldung

In letzter Zeit dauerte es fast 5 Minuten, bis mein Windows XP hochgefahren war. Ich habe mich gestern mal auf die Suche nach der Ursache gemacht und dazu die üblichen Verdächtigen näher beleuchtet: %SYSTEMROOT%\Debug\UserMode\userenv.log und %SYSTEMROOT%\security\logs\winlogon.log (ich habe zunächst auf Probleme mit den Gruppenrichtlinien getippt). Dazu habe ich zunächst einmal das umfangreiche Logging aktiviert, wie hier beschrieben: Behandlung von Gruppenrichtlinienproblemen mithilfe von Protokolldateien.

Wie sich nach kurzer Analyse der userenv.log herausstellte, waren jedoch nicht die Gruppenrichtlinien schuld, sondern der VMWare-Server, den ich seit kurzem installiert habe. Die folgenden Zeilen der Logdatei zeigen, wie lange der Aufruf des VMWare-Servers dauerte:

USERENV(660.668) 14:41:49:000 LibMain: Process Name:  C:\Programme\VMware\VMware Server\vmware-authd.exe
USERENV(3e4.3e8) 14:42:37:229 LibMain: Process Name:  C:\WINDOWS\system32\wuauclt.exe

Fast eine Minute! Und es gab noch mehr Aufrufe des Servers. Ich konnte das Problem beheben, indem ich die virtuellen Netzwerkkarten des VMWare-Servers deaktivierte. Ich habe meine 2-3 VMs eh als „bridged“ laufen und brauche keine virtuellen Interfaces. Die Einstellungen erreicht man unter Host → Virtual Network Settings.

Deaktivieren der virtuellen Netzwerkkarten des VMWare-Servers

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

2 Kommentare

  1. Hallo,

    habe das selbe Problem und das deaktiveren der Netzwerkkarten, brachte keinen Erfolg! Hast du zusätzlich noch einen Dienst deaktiviert?

  2. Also zur Sicherheit kannst du alle VMWare-Dienste auf „Manuell“ stellen. Gerade beim VMWare-Server macht das (bei mir) viel aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax