Ändern des Eigentümers von Windows-Shares unter Linux

Heute hatte ich ein kleines Problem beim Mounten eines Windows-Shares unter Linux. Ich wollte unser Subversion-Repository auf den Windows-Fileserver verlegen und habe dazu auf diesem eine Freigabe eingerichtet, die ich per mount -t smbfs unter Linux eingebunden habe. Jetzt wollte ich den Eigentümer der Dateien auf den Subversion-Benutzer ändern, um das Repository nutzen zu können, wobei allerdings die folgende Fehlermeldung auftrat:

chown: Ändern des Eigentümers von »test.txt«: Die Operation ist nicht erlaubt

Nach einer kurzen Suche habe ich folgende Lösung gefunden: Ich binde den Mountpoint in die /etc/fstab ein (ist nicht notwendig, erspart mir aber das Mounten nach einem Neustart des Servers) und zwar indem ich den Linux-Benutzernamen und die -Gruppe mitgebe, die als Besitzer des eingebundenen Ordners verwendet werden sollen:

//server/SVNRep	/home/svn	smbfs	username=winuser,password=winpass,uid=1000,gid=1000	0	0

Danach hat mein SVN-Benutzer (identifiziert durch uid und gid) vollen Zugriff auf mein Repository und alles funktioniert wie gewünscht!

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax