Fachinformatiker-Blog

Habe gerade gesehen, dass Daniel Rüd, die Anlaufstelle Nummer 1 (ok, Nummer 2 nach der Wikipedia 😉 ) für Informationen rund um die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, ein Blog unter der sprechenden Domain fachinformatiker.in aufgesetzt hat. Dort veröffentlicht er Fragen, die ihm in Bezug auf die Ausbildung gestellt wurden, mit seinen Antworten dazu. Es sind einige recht interessante Sachen dabei, dafür dass der erste Beitrag erst vor 2 Tagen erstellt wurde 😉 Ich habe auf jeden Fall gleich mal den Feed abonniert

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

2 Kommentare

  1. Hi Stefan, danke für die Erwähnung in deinem Blog und für deine Kommentare. 🙂

    Dass es schon ein paar Inhalte sind, liegt daran, dass ich meine ganzen Mails noch hier auf diversen Festplatten rumliegen habe. Die hab ich dann einfach nur per Copy & Paste eingefügt… 😉

    Seit ich allerdings meine Arbeit aus dem Netz genommen habe, sind die E-Mail-Anfragen doch um einiges zurückgegangen. Von daher werden dann, wenn ich alles aus der Vergangenheit reingestellt habe, die neuen Beiträge etwas auf sich warten lassen…

    Gruß, Daniel

    PS: Weißt du noch ein paar gute private Seiten zum Thema, die ich in die Blogroll mit aufnehmen kann?

  2. Mhh… weitere Seiten bzw. Blogs kenne ich leider nicht. Es gibt ja noch die einschlägigen Foren, aber ich habe mich in lezter Zeit auch weniger mit dem Thema befasst (bin ja fertig mit der Ausbildung).

    Aber im Sommer bekomme ich „meinen eigenen Azubi“. Dann wird’s an dieser Stelle wohl Einiges an Informationen bzw. „Erfahrungsberichten“ geben 😉 Aber das dauert noch ein wenig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax