Mein Wochenende

Nein, ich habe mein Wochenende nicht „im Keller“ vor Gothic 3 verbracht, obwohl das Spiel natürlich schon am Freitag bei mir angekommen ist. Habe es nur schnell einmal zum Test installiert und mein Laptop hat es nicht so wirklich verkraftet… naja, mehr dazu später.

Wir waren auf jeden Fall am Wochenende in Oberhausen. Da wird nämlich im Metropol Theater Die Schöne und das Biest aufgeführt, das wir uns gestern um 18:30 Uhr angeschaut haben. Ich muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen. Die Kostüme waren echt genial und die Sänger (besonders die „Schöne“ und das „Biest“ ;)) haben einige recht beeindruckende Gesangseinlagen dargeboten.

Im Vergleich zum anderen Disney-Musical, das ich bislang gesehen habe (Der König der Löwen), schneidet es aber musikalisch nicht ganz so gut ab (da gab es nämlich damals echte Ohrwürmer á la „Er lebt in dir“ etc.), aber die Bühnenshow war echt gut. Die ganze Bühne wurde öfter mal in wenigen Sekunden umgebaut und drehte sich teilweise mit, um einen anderen Blickwinkel darzustellen. Von unseren Plätzen in der vierten Reihe konnten wir dann auch alles bestens sehen (und dank Studentenausweisen mussten wir auch nicht ganz so viel bezahlen ;))

Mein Fazit also: Unbedingt anschauen. Ist das Geld wert 😀

Und als „krönenden“ Abschluss haben wir uns dann gestern auch endlich die ersten beiden Folgen der dritten Staffel von LOST angeschaut. Man man, was müssen die Deutschen doch leiden… die meisten können die nämlich erst in einem Jahr oder so sehen (dank des enormen Zeitbedarfs für die Synchronisation). Ich kann nur jedem raten Englisch zu lernen 😉 Die dritte Staffel geht nämlich extrem genial weiter. Man erfährt (zumindest oberflächlich) woher die „Others“ kommen und dass sie gar nicht so abgeschnitten von der Außenwelt sind, wie alle denken. Und es gibt eine Knutschszene (eine der beiden beteiligten Personen ist Kate)! Aber mehr verrate ich lieber nicht! Einfach selbst anschauen 😉

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax