WordPress ohne typografische Anführungszeichen

Es sieht ja ganz toll aus, was WordPress da so aus meinen Anführungszeichen macht. Es wandelt nämlich die geraden in typografische um, also in die schönen geschwungenen. Nur leider nervt das ein wenig, wenn man, wie ich, häufig Code-Fragmente veröffentlicht, die dann nach einem Cut-and-Paste leider nicht mehr funktionieren…

Die Umwandlung kann man aber recht einfach abschalten, indem man in der Datei wp-includes/functions-formatting.php die entsprechenden Zeilen auskommentiert. Bei der aktuellen WordPress-Version 2.0.4 sind dies die Zeilen 24-34. Dort werden mittels preg_replace() sämtliche Konstrukte an Anführungszeichen durch die HTML-Entities ersetzt.

UPDATE 12.01.2007
Ab WordPress 2.0.5 wurde es mir zuviel Arbeit, die ganzen Zeilen auszukommentieren, sodass ich nun einfach die gesamte Funktion wptexturize() sofort zu Beginn mittels einer simplen Zeile verlasse: return $text;

UPDATE 16.08.2007
Bei WordPress 2.2.2 heißt die Datei mit wptexturize() nur noch wp-includes/formatting.php.

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

2 Kommentare

  1. Hi,
    also bei mir bleiben die Anführungszeichen so wie sie sollen, ich setze die Code-Fragmente aber immer in <code> Tags und wenn alle Stricke reissen, in <pre> und <code>.
    (WordPress 2.0.4)

    Erik

  2. Mhh…
    Für meine Code-Ausschnitte nutze ich auch <code>-Tags. Aber bevor ich die erwähnten Änderungen gemacht habe, wurden die Anführungszeichen wie gesagt in typographische umgewandelt…
    Das von mir eingesetzte Syntax-Highlighting-Plugin (CodeSnippet) hat dagegen leider auch nichts unternommen, sodass ich nun einfach den WordPress-Quelltext geändert habe. Funktioniert ja nun auch so wie ich es haben wollte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax