England ruft…

…und ich folge 🙂

Heute abend um 19:50 Uhr startet das (hoffentlich stabile) Flugzeug, das mich nach Bournemouth bringt. Mal schauen, was es da so zu sehen gibt (Derby war ja nicht so der Knaller). Aber als Touristenstadt wird es dort sicher interessante Sachen zum Zeitvertreib geben. Mein Hotel ist glaube ich auch ganz nett… wird schon alles laufen.

Da passt es ja ganz gut, dass ich jetzt gleich noch eine Englisch-Vorlesung zur Vorbereitung auf den TOEFL-Test habe. Die Sachen, die wir bislang bekommen haben (Texte und Dialoge für das Lese-/Hörverständnis) fand ich aber recht einfach. Aber das kann ja noch werden… das letzte Mal bin ich sprachlich eigentlich auch ganz gut klargekommen. Das Hauptproblem wird eher das Essen sein 😉

Nun denn. Hier in der FH geht es auch gleich schon los, sodass ich mal langsam aufhören muss. Vielleicht finde ich ja die Zeit (und einen Internetzugang) um einen Eintrag aus England zu tätigen…

Ãœber uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax