Den besten Filmen aller Zeiten…

…wird auf Kabel 1 die Spannung genommen, bevor man sie gesehen hat.

Was bekommt man nicht alles mit, wenn man neben der ganzen Surferei den Fernseher laufen lässt und sich (weil nichts besseres kommt) in „Die besten Thriller aller Zeiten“ einklinkt. Da lassen die doch tatsächlich die mehr oder weniger Prominenten „Kommentatoren“ erzählen, wie die gerade noch als super spannend betitelten Filme ausgehen. Ähh… Danke schön!

Nicht dass ich „Schatten der Wahrheit“ noch nicht gesehen hätte, aber vielleicht gibt es unter den anderen Zuschauern doch den ein oder anderen, der sich diesen (zugegebener Maßen wirklich äußerst spannenden) Film noch nicht angeschaut hat. Nun ja. Das kann man sich dann jetzt auch sparen 🙂

Danke Kabel 1!


UPDATE
: WOW! Auch „The Game“ (immerhin verdient auf Platz 4) kann man kaputt machen. Wer sich den Film anschaut, und das Ende schon kennt, hat wirklich einen Fehler gemacht. Gut, dass das Ende bei Kabel 1 zu sehen war! Noch ein UPDATE: Vorsicht beim Wikipedia-Eintrag zu „The Game“. Da steht doch tatsächlich auch die Auflösung des Films… da sollte mal jemand ein „Spoiler-Plugin“ entwickeln…
Letztes Update: Wohl sinnlos, sich darüber aufzuregen, dass auch vom 3. (Basic Instinct) und 2. (Das Schweigen der Lämmer) Platz das Ende verraten wird. „Sieben“ ist auf Platz 1. Absolut verdient, wie ich finde. Oh, man kennt jetzt auch schon den Mörder… und das Ende! Yippieh. Damit hat uns Kabel 1 jetzt wohl die besten Thriller aller Zeiten… versaut!

Über uns Stefan

Polyglot Clean Code Developer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax