Formelausgabe mit LaTeX im MediaWiki

Die Formelgenerierung mit Hilfe von LaTeX in der MediaWiki-Software zu aktivieren geht folgendermaßen:

  1. Benötigte Pakete installieren: apt-get install latex dvips gs ocamllatex düfte klar sein, dvips und gs (GhostScript) werden für die Umwandlung in TeX benötigt und ocaml werden wir später noch zum Kompilieren von texvc brauchen.
  2. Verwendung von LaTeX zur Formelausgabe im MediaWiki anstellen. In der LocalSettings.php: $wgUseTeX = true; $wgMathPath = "{$wgUploadPath}/math"; $wgMathDirectory = "{$wgUploadDirectory}/math"; Wobei die angegebenen Verzeichnisse schreibbar sein müssen: chmod 0777 <em>Pfad</em>
  3. Jetzt müssen wir nur noch texvc kompilieren, dass die eigentliche Umwandlung der Formeln in TeX für uns übernimmt. Wir wechseln ins MediaWiki-Verzeichnis und dann in math/ und führen ein einfaches make aus.
  4. Das war’s! Eigentlich ganz einfach, oder? 😀

Links

2 Kommentare

  1. Pingback:MediaWiki mit LaTeX unter SUSE 10.1 (texvc) » Stefan Macke

  2. Hat denn Jemand von euch ne Idee wie ich das ganze mit XAMPP unter OSX 10.5 (Leopard) zum laufen bekomme?!? Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax