Das Notebook ist da

Gestern ist mein Notebook angekommen und ich bin begeistert… Zunächst hatte ich zwar Schwierigkeiten bei der Windows-Installation, da ich den RAID-Treiber in die Windows-Installations-CD mit Hilfe des Tools XP-ISO-Builder integrieren musste, was aber anhand dieses Artikels im Amilo-Forum kein Problem war. Im 3D-Mark, den ich nach der Windows-Installation als erstes habe laufen lassen, erreicht das Notebook einen höheren Wert als mein PC 😀 Das Teil ist echt genial. Superleise, Riesendisplay und Speicherplatz genug für Windows und Linux. Ich werde mir das Teil zu einer mobilen Allzweckwaffe konfigurieren 😉

Habe noch schnell die Tips von dieser Amilo 3438-Seite befolgt und alles läuft bestens. Es scheint viele Leute zu geben, die mit der Serie einige Probleme haben, aber ich habe wohl Glück gehabt. Bislang läuft alles wunderbar (toi toi toi ;)), nur die Leertaste ist tatsächlich ein wenig schief. Und warm wird die Handballenauflage auch etwas, aber das spart Heizkosten 😉 Habe die benötigte Software schon soweit installiert und werde dann wohl bald mal mit C# anfangen. Das Arbeiten mit Visual Studio wird recht gut klappen, bei der 1440er Auflösung… hehe. Ich freu mich 😀

Ein Kommentar

  1. Pingback:Meine 15 Must-Have-Tools für Windows-Nutzer » Stefan Macke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax