Mein erster eigener TAB

Ich habe soeben meine erste Tabulatur erstellt und auch gleich auf die Seite geladen. Das Stück, das ich getabbt habe ist „Minus“ von Joey Cape. Ein sehr nettes Akustikstück von einer Compilation. Nachdem ich nach einigem Suchen endlich mal die Lyrics gefunden hatte, konnte ich dann auch loslegen. Die kleinen Gitarrenlicks nach der Strophe fand ich so eingängig 😉

UPDATE: Die ganze Geschichte mit Tabulaturen und Lyrics ist mir seit diesem Bericht nicht mehr ganz geheuer, daher habe ich die TABs von meiner Seite entfernt.

2 Kommentare

  1. pleasee i need the tabs for minus!!

  2. I’m sorry, but I won’t post the TAB again. I don’t want to get any trouble from the music industry 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax