Meine erste Typo3-Extension

Ich habe soeben meine erste Typo3-Extension fertiggestellt. Die ist zwar recht einfach, aber war ja auch nur zum Einstieg gedacht. Sie bildet meine Playlist in Typo3 ab, sodass ich nicht immer auf die Datenbank muss, um neue Einträge zu machen.

Die Extension zu erstellen war recht einfach, nachdem ich mir heute die Videos von Kasper zum Thema Frontend Plugin Development angeschaut habe. Interessant wird es bei meiner nächsten Extension, für die ich mehrere Tabellen brauche. Mal schauen, wie einfach oder schwierig das umzusetzen ist. Ich fange erstmal mit einer Jahrgangsliste an und steigere mich dann zu einer Steckbriefkartei unserer Mitarbeiter mit mehreren Abteilungen/Positionen etc… Dazu gibt’s bestimmt dann bald Einträge in der Knowledge Base 😉

Die fertige Extension „Playlist“ gibt’s hier als Download.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Stefan Macke » Blog Archive » Typo3-Extension ‘Playlist’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax