Projekt – Tag 06

Habe am Wochenende und heute mal endlich mit meinem Projekt weitergemacht!

Das ist echt hart: Wenn man ein paar Wochen nicht im Code war, dauert’s echt Ewigkeiten um zu verstehen, was man da eigentlich gemacht hat 😉 Deswegen habe ich mich jetzt entschlossen PEAR::PHPDocumentor einzusetzen, was voraussetzt, dass ich vernĂŒnftig kommentiere (halt nach dem JavaDoc-Standard).

Habe mir auch PHPDoc angeschaut, aber da kommen ewig viele Fehler bei raus und es ist auch umstÀndlicher zu konfigurieren. Da ich bislang mit den PEAR-Paketen gut gefahren bin, nutze ich also nun das entsprechende Dokumentationspaket.

Des Weiteren habe ich die Programmierung auf rein englische Schreibweise umgestellt (was am Wochenende mal eben nen ganzen Tag gedauert hat ;)). Es ist zwar komisch, die altvertrauten versicherungsmathematischen Begriffe wie AlterungsrĂŒckstellung, Grundwert und Kommutationswert auf einmal englisch zu schreiben, aber ich denke es macht so mehr her und die Methodennamen ĂĄ la „getAllGrundwerte()“ sehen ja auch nicht sooo toll aus 🙂

Zur Zeit sitze ich also an der Neustrukturierung des vorhandenen Codes… hĂ€tte ich keine so lange Pause gehabt, wĂ€re das sicher nicht notwendig gewesen, aber auf der anderen Seite kann ich so jetzt Dinge einbauen und verwenden, die ich vorher nicht kannte. Bin also eigentlich ganz froh drum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax