Musiktip des Monats

Sooo… es ist mal wieder Zeit für ein wenig Propaganda 😉

Passend zum Stichwort: Propagandhi haben ihr neues Album am Start: „Potemkin City Limits“. Und es ROCKT! Habe bislang nur die ersten 6-7 Tracks intensiv gehört, aber was die da an Gitarrengeschichten reinknallen ist der Hammer 8| Die Texte… naja… nicht ganz so mein Ding: Sehr antiamerikanisch und politisch. Aber die Band trägt den Namen ja nicht umsonst 😉

Des Weiteren habe ich schon mal in „Resolve“ von Lagwagon reingehört und bin überrascht. Teils sehr schnelle Sachen, 2 Songs unter 2 Minuten! Eine seltsame Mischung irgendwie: ich finde „Automatic“ passt z.B. nicht so ganz in den Stil der Platte: meist ein ruhiger Akustik-Anfang und dann: Action 🙂 Witzig auch, dass ein Song „Sad Astronaut“ heißt 😉

Also insgesamt kann ich beide Scheiben jedem Fan von schnellem Punkrock durchweg empfehlen B)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax