Pagerank

Mhh… wie bekommt man nen hohen Pagerank bei Google, bzw. wird überhaupt erstmal in den Index aufgenommen? Laut diesem Text geht’s am einfachsten durch Verlinkung von anderen Seiten. Nicht dass ich das nicht schon dank zahlreicher c’t-Artikel vorher wusste, aber bislang dachte ich, dass das manuelle Eintragen wenigstens etwas bringt 🙁

Das ist aber leider nicht der Fall… habe mal ne Seite mit einem Thema online gestellt, zu dem es noch keine einzige Seite gibt. Geht auch nicht: das Thema ist ein vollkommen neues Phantasiewort (quasi wie die Hommingberger Gepardenforelle 🙂 ). Und obwohl die Domain der Seite aus dem Suchwort besteht und ich die Seite schon 5x bei Google etc. eingetragen habe, tut sich nichts! Suchergebnisse: 0

Jetzt probier ich’s mal mit Link-Spam 😉 Aber auch nur ein wenig… ein kleiner Link auf einigen recht häufig frequentieren Seiten und mal schauen, wie’s in einer Woche aussieht… stay tuned 😀

ADD: Btw, ich finde es interessant, dass Google beim Suchwort „FHWT“ meine Seite an Position 1 ausspuckt und die offizielle Seite auf Platz 2 😀

ADD 2: Grrr… doofer Pagerank durch Verlinkung. Die dämlichen Spammer machen sich mein Blog zu diesem Zweck zu nutze (siehe „Referer“). Da kommt man mit dem Löschen gar nicht hinterher…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax