Projekt – Tag 02

Mit der Projektarbeit an sich bin ich heute noch nicht viel weitergekommen…
Habe jetzt erstmal einige Vorbereitungen getroffen, um „vernünftig“ programmieren zu können!

Da ich mein Projekt in PHP umsetzen will, um es ins Intranet integrieren zu können, musste ich ein paar Vorarbeiten leisten…

Mit PHP4 kann man bekannterweise ja nicht richtig objektorientiert programmieren. Daher musste zunächst mal PHP5 installiert werden. Da ich aber nicht einfach mal so die Version ändern kann, stand zunächst mal der Test der alten Anwendungen (Wiki, Intranet etc.) an, die jedoch problemlos mit PHP5 laufen! D.h. heute abend wird die Version auch auf dem Produktivserver umgestellt und ab morgen geht die Programmierung los!

Dazu habe ich mir dann auch endlich mal die PEAR-Bibliotheken angeschaut und finde sie ganz praktisch 🙂 Besonders die Datenbank-Klasse ist der Hit, aber auch die Excel-Funktionen passen mir äußerst gut, da ich die Ausgaben des Programms ehh in Excel-Dateien konvertieren müsste, damit unsere Mathematikerin damit weiterarbeiten kann!

Die erste DTD steht auch schon halb… Ich bin erstmal mit der Definition der Tarifdateien angefangen und habe XML-Testdateien damit erstellt. Nun geht’s daran, die XML-Ausgabe- und -Import-Funktionen von PEAR und VBA zu testen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax